«  030120885480
 WhatsApp »

FAQ’s

FAQ’s

Was ist ein AVGS?

Ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nach §45 SGB III ist eine geförderte Maßnahme der Agentur für Arbeit um Arbeitssuchende bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen.

Wer kann einen AVGS beantragen?

Folgende Kriterien muss man erfüllen um einen Rechtsanspruch auf den AVGS zu haben:

  • Anspruch auf Arbeitslosengeld
  • Mindestens 6 Wochen arbeitslos (wer kürzer arbeitslos kann nach Ermessen des Fallmanagers den AVGS trotzdem bekommen, hat jedoch keinen Rechtsanspruch)
  • Man hat noch keinen neuen Job

Unter den folgenden Kriterien kann man einen AVGS ausgestellt bekommen (man hat jedoch keinen Rechtsanspruch, d.h. dass der Antrag auch abgelehnt werden kann)

  • Arbeitslosigkeit kürzer als 6 Wochen
  • Man befindet sich noch im Arbeitsverhältnis, wurde jedoch schon gekündigt
  • Anspruchsberechtigung auf ALG II

Wo bekomme ich den AVGS?

Sie bekommen den Gutschein vom zuständigen Betreuer bzw. Berater beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit. Der AVGS kann auch telefonisch oder schriftlich beantragt werden.